Trainingsagenda downloaden garmin connect

Sie müssen Ihre Uhr mit der Garmin Connect App auf einem Smartphone oder Tablet verbinden. Dies ermöglicht es Ihrer Uhr auch, abgeschlossene Aktivitäten automatisch hochzuladen, so dass sie für alle Benutzer sowieso empfohlen wird. Alle Trainingstrainings können auf Ihre Uhr heruntergeladen werden, einige, wie Benutzer erstellt und Rennen nicht. Er läuft auf dem Garmin Forerunner 245, 645, 735XT, 935, 945, f`nix 5 & 6. Es kann aus dem Garmin App Store heruntergeladen werden und erfordert ein vollständiges TrainAsONE-Abonnement. Wenn Sie bereits eine Datei aus einer Community heruntergeladen haben, die die gewünschte Wanderung oder Radtour als GPX- oder TCX-Datei enthält, können Sie wie folgt vorgehen: Starten Sie die Final Surge App auf Ihrem Garmin-Uhr- oder Fahrradcomputer und laden Sie das heutige Training herunter, oder laden Sie bis zu 5 Tage geplante bevorstehende Workouts auf Ihrem Gerät herunter und speichern Sie sie. Erfahren Sie, wie es funktioniert Bevor Sie einen Trainingsplan von Garmin Connect herunterladen können™ müssen Sie über ein Garmin Connect-Konto (Garmin Connect) verfügen. Wenn Sie Hilfe beim Herunterladen und Installieren der Final Surge Connect IQ™ App benötigen, möchten Sie mehr darüber erfahren, wie es funktioniert, und wenn es mit Ihrem Garmin-Gerät kompatibel ist, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Das Widget kann auf jeder Uhr laufen, die ConnectIQ-Widgets unterstützt, aber die Möglichkeit für Widgets, Workouts direkt auf die Uhr herunterzuladen, ist nur auf höherwertigen Garmin-Uhren vorhanden, wie z. B. auf den Forerunner 245, 645, 735XT, 935, 945, f`nix 5 & 6. Für andere Uhren empfehlen wir, Garmin Training über Ihre TrainAsONE-Serviceseite zu verknüpfen, wodurch anstehende Workouts automatisch in Ihren Trainingskalender für Die Uhr übertragen werden. Wenn Ihr Gerät das nächste Mal mit Garmin Connect synchronisiert wird, werden Ihre geplanten strukturierten Workouts an Ihr Gerät gesendet.

Je nach Modell Ihres Garmin-Geräts werden Ihre Workouts drahtlos mit BLUETOOTH®-Technologie, Wi-Fi®-Konnektivität, LTE-, USB-Kabel oder Stick mit ANT+®-Technologie synchronisiert, um Ihre abgeschlossenen Workouts über Garmin Express hochzuladen. Weitere Informationen zum Abrufen Ihrer Workouts aus Ihrem Garmin Connect Kalender auf Ihr Gerät finden Sie hier. Garmin Uhren können nur eine begrenzte Anzahl von Workouts speichern. Wenn Sie die Meldung sehen, müssen keine Trainingsräume für alte Workouts entfernt werden, bevor die Uhr mehr geladen werden kann. Sie können Workouts nacheinander auf der Uhr über das Trainingsmenü löschen, aber es ist in der Regel schneller, sich mit einem Computer zu verbinden und einfach alle Dateien aus dem GARMIN/WORKOUTS-Verzeichnis zu löschen. Sie können die neue AutoSync-Funktion verwenden, indem Sie hier Ihre TrainingPeaks- und Garmin Connect-Konten anschließen. Wenn Sie bereits garmin Connect Autosync verwenden, um abgeschlossene Aktivitäten von Ihrem Gerät über Garmin Connect an TrainingPeaks zu senden, haben Sie die Möglichkeit, die geplante Trainingssynchronisierung hinzuzufügen.

Ce contenu a été publié le Non classé par roullier. Mettez-le en favori avec son permalien.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/6/d293095390/htdocs/hebergement/elevage-roullier/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Les commentaires sont fermés.